Bürgerwaldgenossenschaft im Münsterland

Im Münsterland hat der Wald mit Kleinparzellierung, Bewirtschaftungserschwernissen und dem Klimawandel zu kämpfen. Der Wald kann zwar für die Erholung vom Bürger genutzt werden, aber über alle weiteren Nutzungsmöglichkeiten bedarf es der Entscheidung und Einwilligung des Eigentümers. Nicht so einfach, da die Waldflächen auf viele einzelne Eigentümer in Gemengelagen mit landwirtschaftlichen Flächen verteilt sind. 

Ein Angebot der Volksbank im Münsterland gemeinsam mit dem Landesbetrieb Wald und Holz NRW, gestützt durch die Koalitionsvereinbarung der Landesregierung, hat die Gründung von Bürgerwaldgenossenschaften zum Ziel. Zu diesem Ziel hat sich ein erstes Projektteam aus zahlreichen ehrenamtlichen Interessenten bereits zusammengefunden. An dieser Stelle laden wir Sie ein, bei Interesse an dem Projekt mitzuarbeiten. Bürgerwaldgenossenschaften werden durch Einbringen des Eigentums von Waldbesitzenden, Ankauf von Waldflächen und durch Teilhabe von Bürgern mit finanziellen Mitteln gebildet. Ziele wie z.B. klimaresistente Aufforstung, soziale Projekte, Waldbildung im Sinne der Gemeinwohlökonomie und eine naturverträgliche Nutzung von Waldprodukten werden dabei in den Fokus gerückt.

Wir brauchen SIE!

Sie wollten schon immer mal...

… eine Genossenschaft gründen?

… einen Vorstandsposten übernehmen?

… Ihren Wald im Sinne der Gemeinwohlökonomie zur Verfügung stellen?

… ehrenamtlich Nachhaltigkeit gestalten?

… auf eine spannende und abwechslungsreiche Reise  von der Idee bis zur Gründung gehen?

Wenn Sie sich in einem dieser Punkte wiederfinden, dann melden Sie sich unter waldgeno@vbml.de.

Warum sollte ich meinen Wald in eine Bürgerwaldgenossenschaft im Münsterland einbringen?

  • Waldflächen in fachkundiger Hand
  • Waldflächen fördern soziale Nachhaltigkeit, die einzelnes Grundstück nicht liefern kann
  • Örtliche Abwesenheit / zeitliche Verhinderung / kein Interesse an Bewirtschaftung
  • Alter: Bereitschaft sich von Besitz zu lösen und Frage nach zukünftiger Bewirtschaftung
  • Gemeinschaftliches Interesse am Wald
  • Gemeinwohlorientierung

Warum sollte ich mein Engagement in eine Bürgerwaldgenossenschaft im Münsterland einbringen?

  • Möglichkeit Nachhaltigkeit in der Region aktiv zu gestalten
  • Wald für die Gemeinschaft zugänglich machen
  • Ehrenamtliche Tätigkeit mit Wirkung
  • Einzigartige Möglichkeit die Gründung einer Genossenschaft als nachhaltiges Geschäftsmodell zu begleiten
  • Aneignung von umfangreichem Wissen zum Wald und dessen vielfältige Möglichkeiten

Ihre Ansprechpartnerin