Engagiert in der Region

POP UP - Junge Kunst in Münster

Neben der Förderung im Rahmen des Programms start³ unterstützt die Volksbank im
Münsterland auch weitere Projekte und Vorhaben von Künstlerinnen und Künstlern der
Kunstakademie Münster. So wurde das VolksbankForum im Herzen Münsters bereits drei
Mal zum Schauplatz der Kunstausstellung ‚POP UP – Junge Kunst in Münster‘ von und mit
der Künstlerin Judith Kaminski. Junge Künstlerinnen und Künstler stellen hier Werke aus
verschiedensten künstlerischen Sparten aus. Die Volksbank im Münsterland unterstützt
diese Ausstellung im Sinne von "Kunst braucht Raum und Räume brauchen Kunst". Die
Förderung von junger Kunst ist ein bedeutender Teil des regionalen, kulturellen Engagements
und in der genossenschaftlichen DNA tief verankert. So heißt es schon im § 1
des Genossenschaftsgesetzes sinngemäß, die Genossenschaft setzt sich für soziale und
kulturelle Belange ein.


Kinder-Jugend-Kulturhaus zu Gast im VolksbankForum Münster

Regionale Kulturinitiativen haben die Möglichkeit, das VolksbankForum an der Voßgasse in Münster zur Zwischennutzung zu mieten. So wurde die Bank im Jahr 2022 gleich zweimal Gastgeber für das Kinder-Jugend-Kulturhaus. Zentral in der Innenstadt in Münster durften sich Kinder und Jugendliche in den unterschiedlichsten Kulturaktivitäten ausprobieren, begleitet von gestandenen Künstlerinnen und Künstlern. Dabei sollte das Konzept keine Sozialarbeit oder Jugendhilfe ersetzen, sondern echten Austausch auf künstlerischer Ebene ermöglichen und kulturelle Bildung in der Region unterstützen.